Andrés Sardá

Frühjahr/Sommer 2017

Andres Sarda präsentiert neue Passformen, Stoffe und Farben. Wie gewohnt enthalten die verschiedenen Serien der Frühjahrs- und Sommerkollektionen Entwürfe, die verschiedensten Figurtypen gerecht werden. Dezent verarbeitete, funktionale Elemente – Andres Sardas‘ DNA – sind auch hier präsent und lassen einen Gesamteindruck von unerhörter Leichtigkeit und anspruchsvollstem Luxus entstehen.

HIRST

  • “Hirst”
  • “Hirst”

Rasante Schnitte mit einem markanten Ausbrenner-Motiv, das in dieser Form dem Animalprint nahekommt. Seine verhaltene Transparenz verstärkt die verführerische Ausstrahlung noch. Das Material mit Baumwoll-Optik unterstreicht die Körperformen. Hirst erscheint in zwei Farben: Make-up-Rosa und Schwarz.

Die Serie führt eine Vielfalt an Modellen, u. a. einen Bügel-BH (auch für große Größen), einen unterlegten BH und einen Triangel-BH mit mehr Volumen. Die Verzierungen – Leavers-Spitze am Dekolleté und an den Trägern, attraktive Spitzenbändchen an den Hüften – dienen dem Wiedererkennungseffekt und machen viele Kombinationen möglich.

Zu den spektakulären Modellen gehören ein Body-String mit einem weiten, runden Ausschnitt und einem hohen, spitzenverzierten Beinabschluss, der diese Körperpartie unterstreicht. Das BH-Modell mit runden, flachen Shell-Cups und passendem String ist mit Swarovski-Steinen am Dekolleté und an der Taille verziert. Über die Hüften läuft ein Spitzenband.

TAKASHI

  • “Takashi”
  • “Takashi”

Der transparente, mit einer Blumenstickerei und geometrischen Motiven verzierte Tüll prägt diese Serie, die in zwei kontrastierenden Farben erscheint: in einer helleren Palette mit Nude und Opal und in einer dunkleren Palette mit Nude und Blau (das neue Schwarz bei Andres Sarda in der Frühjahr-/Sommersaison 2017).

Raffinierte Quasten sowie Metall- und Emaildesigns im gleichen Farbton verzieren den Ausschnitt und die BH-Träger.

Serie mit verschiedenen Außenträgermodellen (mit unterlegten Cups, mit Push-up-Funktion oder mit großen Cups), die für verschiedene Busentypen geeignet sind. Im Slipbereich sind alle Modelle vorhanden, vom String bis zum klassischen Slip.

Die Serie beinhaltet auch ein Set aus Mini-BH und Tanga mit Raffungen am Dekolleté und an der Taille. Maximal verwendbar ist das Unterhemd aus Plumetis-Tüll (gestickte Pünktchen) und Kristallknöpfchen im Rücken. Ein wunderbar vielseitiges Teil, auch was die Slipwahl betrifft, und sowohl Drunter als Drüber tragbar!

DANILO

  • “Danilo”
  • “Danilo”

Neueste Material- und Schnittforschungen haben diese Serie erst möglich gemacht: Die Vintage-Häkel-Optik wird hier mit elastischer und sehr glatter Spitze kombiniert. Daher eignen sich die figurbetonenden Modelle für verschiedenste Silhouetten. Besonders reizvoll erscheint die traditionell gearbeitete Baumwolltextur dieses hochwertigen Lingeriestoffs. Aus ihm sind verschiedenste BH- und Topkreationen gefertigt, darunter ein trägerloser Außenträger, der auch als Einzelteil wirkt. Zu den Slipmodellen gehört ein hochtailliertes Modell mit Strapsen, das perfekt zur Brautausstattung passt.

  • “Danilo”
  • “Danilo”

Geschliffene Glasperlen zieren die verschiedenen Teile dieser Andres-Sarda-Serie, die in den hellen, kräftigen Farben Schneeweiß, Koralle, Dunkelgrün und Schwarz erscheint.

Zu den it-pieces gehören ein Mini-Tanga mit Fantasy-BH und ein perlenverziertes Top, das als edles Dessus durchgeht.

KOONS

  • “Koons”
  • “Koons”

Französische Chantilly-Spitze, ein Lingerieklassiker, und französische Seide, werden hier in reinster Lingerietradition gefertigt. Was den Reiz der Serie gerade ausmacht. Die Spitze, in den Ateliers von Andres Sarda getestet und entwickelt, um ein hochwertiges elastisches Material zu erhalten, kann von unterschiedlichen Figurtypen getragen werden. Die raffinierten Swarovski-Kristallverzierungen lassen das Design grazil wirken. Seidenbändchen und verspielte Quasten im gleichen Ton runden den Gesamtlook ab.

Die Farbpalette reicht von einem diskreten Mak-up-Ton bis zu einem warmen Blaugrau. Die Serie führt alle gewohnten BH-Modelle, darunter aber auch einen gefälligen, bügellosen Triangle-BH. Unter den vielen Slipmodellen fällt das Boxer-Modell mit Tanga-Design hinten besonders auf. Übrigens sorgen die diskreten Schnittmuster dafür, dass die Modelle der Serie unter der Kleidung nicht markieren.

Zwei extra Modelle lenken alle Blicke auf sich: Ein Body mit Neckholder und tiefem Rückenausschnitt sowie ein sexy Top aus dichten Quasten.

TIMELESS SARDA

“Cinnamon”

Andres Sarda hat ihre Classic-Serie in dieser Saison mit einer neuen Farbpalette ausstaffiert.

  • “Eden”
  • “Ginger”

Ab Frühjahr/Sommer 2017 erscheint die Serie auch in einem Mix aus Opal und Nude. Ginger verblüfft in Elfenbein, während Cinnamon sich in einem Vintage wirkenden Hautton zeigt.